WIR WURDEN NOMINIERT

 

 

Vielen Dank an Nicole von www.ilyanikaaufreisen.com

 

Wir freuen uns sehr, dass wir dich so sehr inspirieren und beantworten gern deine Fragen. 

 

1. Welches war dein verrücktestes Reiseerlebnis?

Das war wohl (im Nachhinein gesehen) Fine´s Ritt auf einem Yak in der Mongolei. Sie war verschwunden und wir suchten sie lange, bis wir sie weit entfernt auf einem Yak sitzend mit einer Nomadenfamilie entdeckten. Lachen konnten wir erst, als wir bei ihr waren und sie uns mit riesigen glücklichen Augen anstrahlte. 

Verrückt war aber auch ein Erlebnis in einer kleinen Garküche mitten in Hanois Altstadtgassen. Wir aßen dort leckere Suppe. Willi weinte – er schwitze und hatte viele „Schweißpickelchen“ am Körper. Plötzlich kamen zwei Frauen aus dem Hinterzimmer, schnappten sich Willi, zogen ihn nackig aus und puderten seinen GANZEN Körper. Es ging alles so schnell, wir konnten gar nicht reagieren. Aber Willi lehnte mit den Armen auf dem Tisch und ließ es sich lächelnd gefallen. 

 

2. Was ist dein absolutes Reise-Lieblings-Utensil?

Das DIDYMOS-Tragetuch!!! Ideal um auch größere Kinder im Notfall zu tragen. Einmal quer um die Schulter gehängt, ist es sofort einsatzbereit und belastet nicht als zusätzliches Gepäck. Weitere Nutzugsarten waren: Hängematte, Picknickdecke, Abhängung vor eiskalten Klimaanlagen, Zudecke, Kissen, Unterlage, …

 

3. Welche Sprache würdest Du am liebsten sprechen können?

Ich hätte so gern mongolisch gesprochen auf unserer Reise durch dieses wundervolle Land. Aber selbst die einfachsten Worte, vergaß ich nach zwei Minuten wieder. Sehr schade.

 

4. Was ist dein Lieblingsgericht?

Definitiv asiatisch. Ein leckeres gelbes Curry, aber kein bestimmtes. Aber auch nur in Asien zubereitet. Die Gewürze dort sind einfach unverwechselbar. Allein der Gedanke daran und an den Duft der Gewürzgassen, lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Hmmm.

 

5. Wie oft am Tag oder in der Woche oder im Monat schreibst Du an deinem Blog?

Am liebsten würde ich jeden Tag schreiben, aber es bleibt einfach keine Zeit dafür. Zwar müssen wir auf Reisen nicht arbeiten, doch zwischen Alltag organisieren und Spielen bleibt wenig Raum dafür. Ich nutze meist die Kinderschlafzeiten (einmal die Woche etwa), um an unserem Blog zu schreiben.

 

6. Welche Arten von Blogs liest Du am liebsten?

Am liebsten lese ich Reiseblogs von Familien. Ich liebe es, wenn nicht einfach nur „Tagebuch“ geschrieben wird, sondern wenn kleine, bewegende Geschichten erzählt werden, die Inspiration fürs eigene Reisen geben.

 

7. Wenn Du ein Tier sein könntest, welches würdest Du sein?

Dann würde ich gern ein Vogel sein. Einer, der lange fliegen kann und viel umher kommt. Und dann könnte ich mir die schönsten Landschaften auf unserer Welt von oben anschauen und könnte auf den einsamsten Inseln rasten.

 

8. Dein Lieblingsreiseziel?

Bisher ist mein Lieblingsreiseziel Western Australia. Herzliche Menschen, atemberaubende Landschaften und sooo entspannt - dicht gefolgt von der Mongolei und Russland, den Lieblingsländern von Fine und Willi.

 

9. Wie reist Du am liebsten?

Langsam und intensiv. Am liebsten ohne Flugzeug, ohne Städte und mit viel Kontakt zu Einheimischen. Daher werden vor allem Russland und die Mongolei immer in Erinnerung bleiben.

 

10. Was ist momentan der liebste Blog in dem Du liest?

Den gibt es gar nicht. Zum einen bleibt dafür nicht viel Zeit und zum anderen lese ich verschiedene Blogs gerne. Zum Beispiel bewundere ich den Mut von www.freileben.net. Wir holten uns viel Inspiration vor unserer großen Reise von www.weltreise-mit-kind.de. Während unserem Australien Aufenthalt lasen wir immer begeistert im Blog einer Familie, die zur gleichen Zeit in Australien unterwegs war www.weltenbummlerfamilie.de. Oder in Neuseeland gern auch mal im Blog von www.unterwegs-bleiben.de. Und ganz persönlich mag ich den Stil von www.ilyanikaaufreisen.com – unsere Inspiration für Indonesien. Da freue ich mich auf jeden neuen Facebook-Post.


Wir nominieren für den "Liebster Award" folgende fantastische Blogs:

 

www.freileben.net                       www.weltenbummlerfamilie.de                          www.unterwegs-bleiben.de

 

 

Und hier unsere Fragen an euch:

1. Seit wann schreibst du über deine Reiseerlebnisse als Familie?

2. Was hat dich dazu inspiriert einen öffentlichen Blog zu schreiben?

3. Was gehört für dich unbedingt in jede Reisetasche?

4. Was war das gefährlichste Erlebnis auf deinen Reisen?

5. Welches Land möchtest du unbedingt noch bereisen?

6. Dein ultimativer Tipp für Familien?

7. Wenn du drei Wünsche frei hättest…?

8. Was ist euer Lieblings-Familienessen auf Reisen?

9. Wie geht ihr mit Heimweh eurer Kinder um? Gibt es das überhaupt bei euch?

10. Was mach dich im Leben besonders glücklich und zufrieden?