· 

VEGAN & SUGARFREE

Unsere ***NEUE*** Kreation

zum 10. Geburtstag von Fine.

Ein vegane und zuckerfreie Geburtstagstorte, die sooo unglaublich lecker ist.

 

Diese Torte besteht aus zwei Kuchen, die ich einfach übereinander gestapelt habe. Unten sind Brownies und die obere Etage ist ein RAW CAKE mit Erdbeeren. Zur Deko habe ich Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Berberitzen und selbstgemachte RAW Chocolate verwendet. Das Übereinanderstapeln war etwas kompliziert, aber funktioniert mit etwas Fingerspitzengefühl. Ich verrate euch jetzt die Rezepte für beide Kuchen und ihr könnt euch ja dann selbst entscheiden, ob ihr sie einzeln backt oder als Torte nehmt.

***

CHOCOLATE BROWNIES

(vegan, sugarfree)

 

1 Tasse entsteinte Datteln

1 gekochte, gewürfelte Süßkartoffel

1 Tasse gemahlene Mandeln

1 Tasse Haferflocken

1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen

1/2 Tasse Ahornsirup oder Kokosblütensirup

1/2 Tasse Pflanzenmilch

1 TL Weinsteinpulver

Prise Salz

1 Tasse RAW Chocolate Nibs

5 TL Magic Mushroom Mix

5 TL Chocolate Lover

 

Die Datteln in heißem Wasser einweichen (ca. 15 Minuten). Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Backform (rund oder eckig) mit Backpapier auslegen. Die Datteln abtropfen und in einem Mixer pürieren. Dann die restlichen Zutaten (bis auf die Chocolate Nibs) zufügen und zu einem Teig glattrühren. Danach die Chocolate Nibs mit einem Löffel unterrühren und den Teig in die Backform geben. 

45 Minuten backen (eventuell auch länger, je nach Dicke des Teigs, bis er fest ist).

Vor dem Servieren abkühlen lassen. 

Ihr könnt die Brownies jetzt essen oder den Teig als Boden für die Torte nehmen.

***

RAW CAKE mit Erdbeeren

(vegan, raw, sugarfree)

 

250g Datteln, entsteint

200g gemahlene Mandeln

60g Haferflocken

3 Tassen Cashews

200ml Kokosöl, geschmolzen

150ml Ahornsirup oder Kokosblütensirup

1/2 Tasse Kokosjoghurt oder anderer

1 Tasse Pflanzenmilch

1/4 TL gemahlene Vanille

300g Erdbeeren

Saft 1/2 Zitrone

2 EL Forever Beautiful Mix

 

Datteln, Mandeln und Haferflocken in einer Küchenmaschine zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Den Teig in eine gefetteten Kuchenform geben und gleichmäßig verteilen.

Cashews, Kokosöl, Sirup, Kokosjoghurt, Milch und Vanille zu einer glatten Masse mixen. Die Hälfte davon in eine andere Schüssel geben und bei Seite stellen. Die andere Hälfte in der Rührschüssel lassen und die Erdbeeren, Zitronensaft und Forever Beautiful Mix zugeben. Kräftig mixen. Nun die zwei Cremes abwechselnd auf den Boden schichten oder vermischen, dass sich ein Muster bildet. Den Kuchen nun über Nacht in den Kühlschrank oder in die Kühltruhe stellen und vor dem Verzehr im Kühlschrank auftauen lassen. Danach mit verschiedenen Toppings dekorieren.

***

SCHOKOLADENVERZIERUNG

(rings um die Torte)

 

Einfach Schokolade (wir stellen sie immer selbst her, ohne Zucker) schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen. Gefrierbeutel oder ähnliches auf die Arbeitsfläche legen und mit dem Spritzbeutel Muster auf die Gefriertüten malen. Das sieht dann ähnlich aus, wie ein langer Schokoladenzaun. Das Muster sollte so lang sein, dass es um die ganze Torte passt. Das Schokomuster trocknen lassen. Ich lege meist Eispacks drunter, das geht schneller. Sobald die Schokolade fest ist, nehme ich die Gefriertüten hoch und lege sie vorsichtig mit der Schokoladenseite nach innen um die Torte. Etwas festdrücken und dann ganz vorsichtig die Gefriertüten von dem Schokoladenzaun abziehen. Schnell in den Kühlschrank, dass es fest wird. 

Tipp: Ich nehme die Gefrierbeutel oder kleine Tüten, die auf einer Rolle sind, zum Abreißen. So kann ich die Länge selbst bestimmen.

***

Die Rezepte für die Brownies und den Erdbeerkuchen kommen von YOURSUPERFOODS. Ich habe sie etwas abgewandelt und zu einer tollen Geburtstagstorte kreiert. Schaut doch mal auf der Seite von YOURSUPERFOODS vorbei und lasst euch inspirieren. Wollt ihr einen der tollen Mixe probieren? Dann nutzt den Code: ANJA15 und sichert euch 15% Rabatt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0